Der Jahresrückblick – Beccy’s Fitness Diary Dez. 2018


Ist das nicht der Wahnsinn? Meine Reihe „Beccy’s Fitness Diary“ gibt es nun tatsächlich schon ein Jahr. Letztes Jahr habe ich angefangen, euch monatlich über meinen Status zu berichten und einiges Tipps zu geben. 🙂

Meine Fortschritte

Auch wenn man vielleicht optisch nicht viel sieht, so konnte ich doch meine Leistung steigern. Anfangs schaffte ich gerade mal 2 Liegestütze und heute kriege ich 12 Liegestütze am Stück hin. 🙂

Bei den Planks hielt ich zunächst gerade mal 30 Sekunden durch. Mein Rekord liegt nun bei 1:30 Minuten. 🙂

Zudem sollte man auch die kleinen Erfolge feiern, denn endlich habe ich auch mal einen kleinen Booty bekommen. Vorher noch recht flach , ist nun eine kleiner Pöppes (kölsches Wort für Popo) zu sehen. 🙂

Stand: Januar 2018

Stand: Dezember 2018


Tut mir leid wegen der nicht so guten Qualität. Gestern wollte ich noch unbedingt nach dem Training ein Foto für euch machen, um euch den Unterscheid aufzuzeigen. 🙂

Beim zweiten Bild kann man sehen, dass sich der Po vom Oberschenkel deutlich abhebt.

Der Schlüssel zum Erfolg ist Ausdauer

Und damit meine ich nicht Cardio, sondern Kontinuität. Ganz lange habe ich keine Fortschritte feststellen können. Zeitweise war ich schon ziemlich frustriert, aber ich bin dran geblieben. Den Unterschied konnte ich dann tatsächlich erst letzten Monat sehen, wobei mir Veränderungen immer sehr spät auffallen. Das ist für mich die Motivation, im neuen Jahr nun richtig durchzustarten. 🙂

Wie geht es im neuen Jahr weiter?

Neues Jahr, neues Ziel. Für das Jahr 2019 möchte ich nun meinen Körperfett reduzieren und mehr Muskeln aufbauen. Leider ist nämlich mein Rücken noch zu schwach. Und da ich in meinem Job viel sitze, ist Rücken- und Rumpftraining umso wichtiger.

Deshalb möchte ich im neuen Jahr mehr Übungen zeigen und vielleicht sogar das ein oder andere Video produzieren. 🙂 Seid also gespannt.

Eure Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.