Mein Overnight Oats Fitness Rezept

Overnight Oats Fitness Rezepte kann man nie genug haben? Das sehe ich auch so 🙂 Vor einiger Zeit habe ich die Flockenmischung für mich entdeckt. Ich esse sie am liebsten zum Frühstück, denn sie eignen sich ideal dafür, sie am Vorabend vorzubereiten. Das Prinzip ist hierbei ganz einfach. Zutaten im Supermarkt holen, einfach alles zusammen in ein Gläschen mischen, in den Kühlschrank stellen und dann am nächsten Tag – ihr wisst schon: Overnight 😉 – genießen.

Neben der einfachen Zubereitung schmeckt es auch noch lecker, ist gesund, durchkreuzt nicht eure Kalorienziele für die Fitness und, auch nicht zu verachten, ist alles für den Magen gut bekömmlich. 🙂 Wenn ihr so richtig gut verschließbare Gläschen als Transportbehälter nehmt, halten die Overnight Oats zur Not auch einen kompletten Tag im Rucksack aus.

Overnight Oats im Weck Glas garniert mit Himbeeren.
Die Himbeeren verleihen den Overnight Oats die Süße

Fitness Zutaten

Ich persönlich liebe Himbeeren. Darum wundert es euch sicher nicht, dass hier auch Himbeeren bei den Overnight Oats im Spiel sind. Die Reihenfolge, was ihr wann ins Gläschen füllt, ist eigentlich total egal. Ich mache es eigentlich immer so:

  • 4 EL Haferflocken
  • 1 TL Chia Samen
  • 1 Msp. Zimt
  • 5 Haselnüsse
  • 1 TL blanchierte Mandeln
  • 1 TL Haferkleie
  • 10 Himbeeren
  • 1 TL Kokosflocken
  • 100 ml Kokosmilch

Bitte beachten: EL und TL gestrichen bzw. leicht gehäuft. Je nach Häufung variieren die Nährwerte.

Nährwerte für diese Overnight Oats

Kalorien: 457, Kohlenhydrate: 49,2, 
Eiweiß: 14,3, Fett: 19,4

Zubereitung für die Overnight Oats

Einfach Haferflocken, Chia Samen, Zimt, Haselnüsse, blanchierten Mandeln, Haferkleie und fünf Himbeeren in ein Spannbügelglas geben und verrühren. Anschließend die Kokosmilch darüber geben, sodass es eine weiche Masse wird. Bei Bedarf nochmal etwas Kokosmilch beifügen.

Bitte am Ende mit der Milch noch einmal richtig gut umrühren, damit auch wirklich alles schön eingeweicht wird. Ansonsten habt ihr so trockene Klumpen dazwischen 😉 Wenn alles schön durchgemischt ist, garniere ich es mir noch ein bisschen mit extra Kokosraspeln und Himbeeren als Topping, so wie im Bild.

Das Glas gut verschließen und in den Kühlschrank stellen. Wenn ihr besonders ungeduldig seid, könnt ihr natürlich schon mal probieren, aber glaubt mir, der echte Genuss für dieses Overnight Oats Fitness Rezept stellt sich erst am nächsten Tag ein.

Nach ein paar Stunden oder am nächsten Morgen ist es verzehrfertig. Eigentlich eignet es sich auch super als Zwischensnack oder als Notfall-Option, falls es in der Mensa, der Kantine oder am Kiosk mal wieder nichts Anständiges zu essen gibt 😉

Ich wünsche euch viel Freude bei den Overnight Oats und freue mich auf eure Kommentare und Anmerkungen. Guten Appetit. 🙂

Eure Rebecca

Eine Antwort auf „Mein Overnight Oats Fitness Rezept“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.