Amsterdam vibes

–  Werbung aufgrund Linkplatzierung –

Wenn ihr mir auf Instagram folgt habt ihr vielleicht mitbekommen, dass ich in Amsterdam unterwegs war. Die Stadt ist einfach wunderschön und hat mich in ihren Bann gezogen.

Natürlich musste eine Grachtenfahrt sein. Die kann ich euch auch wirklich empfehlen, da wir viele tolle Details über Amsterdam erfahren haben. 🙂

Ansonsten liebe ich es, stundenlang in der Stadt rumzulaufen und kleine Gassen und Cafés zu entdecken.

Mit dem Wetter hatten wir mal wieder Glück und auch wenn es ab und an etwas windig war, so konnten wir uns doch überwiegend an der Sonne erfreuen. 🙂

Dieses Outfit war mein absoluter Lieblingslook in Amsterdam. Die Kombination aus schwarz und schwarz geht schließlich immer, oder? 🙂

Weitere schöne Sachen – auch in anderen Farben – findet ihr bei Comma.

Das Tolle bei einem all-black Outfit ist, dass man sich mit Accessoires ausleben und diese hervorheben kann. Das habe ich zum Beispiel mit meinem Gürtel und meinen Ketten getan. 🙂 Ich bin ja ein absoluter Gold- Fan und liebe es, mit verschiedenen Schmuckstücken zu spielen. Wie sieht es da bei euch aus? Mögt ihr lieber Silber oder Gold? Mittlerweile kann man auch diese beiden Farben toll miteinander kombinieren. 🙂

Braun auf Schwarz ein No- Go?

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass eine Kombination aus schwarz und braun tabu war. Doch in diesem Jahr ist der braune Mantel absolut im Trend. Daher ist mittlerweile auch diese Kombination sehr gerne gesehen. 🙂 Ich bin da sehr froh drum, da ich dieses Zusammenspiel so schön finde und so beide Farben zur Geltung kommen. 🙂

Wie findet ihr diesen Look? Oder mögt ihr es lieber heller? In einem vorherigen Beitrag von mir findet ihr auch ein schönes Outfit mit einer Karo Hose.  🙂

Eure Rebecca

6 Antworten auf „Amsterdam vibes“

  1. Amsterdam ist so eine schöne Stadt … ich möchte unbedingt wieder hin. Wenn ich mir deine Eindrücke so anschaue möchte ich gleich einen Flug buchen. Aber bei mir geht es jetzt zuerst einmal nach Barcelona.

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.