Meine drei liebsten Cafés in Köln

Da ich schon öfters gefragt wurde, wo man in Köln schön frühstücken kann, habe ich mir gedacht, dass ich euch heute mit euch einen Blick in die für mich schönsten Cafés in Köln werfe. Da es aber nun so viele gibt, beschränke ich mich heute erst mal auf meine persönlichen Top 3 Cafés bzw. Locations. 🙂

Herr Pimock

Egal ob süß oder herzhaft. Bei Herr Pimock ist für jeden was dabei. Auch wenn man mal nicht reserviert hat, so ist meistens ein Plätzchen frei. Aufgrund des schönen Ambientes und des qualitativ hohen Angebots gehört Herr Pimock definitiv für mich zu den schönsten Cafés in Köln. Alles ist frisch und lecker, ich mag am liebsten die Pancakes oder das Müsli im Glas. Ein kleiner Tipp zusätzlich: Abends kann man dort auch sehr gut essen und trinken. 🙂

Das Café Buur

Ihr liebt Avocados? Oder steht ihr doch eher auf ein richtig nahrhaftes Rührei? Dann solltet ihr definitiv zu Café Buur. Dort findet ihr aber nicht ein 0815- Rührei. Nein, nein, nein. Hier bekommt ihr ein Rührei aus einem Straußenei. 🙂 Wenn ihr es doch eher zur süßeren Sorte gehört, dann gönnt euch ein leckeren Pfannkuchen. Eins steht definitiv fest. Dort werdet ihr auf jeden Fall satt. 🙂 Bitte beachtet, dass ihr vorher dort anrufen und reservieren solltet, oder aber ihr stellt euch auf ein bisschen Wartezeit ein, es lohnt sich auf jeden Fall. Geheimtipp: Bagel mit Avocado und Ziegenkäse 🙂

The Great Berry

Ihr steht total auf Super Foods? Bowls und Juices sind euer Ding? Dann kann ich euch nur The Great Berry empfehlen. 🙂 In meinem derzeitigen Fitnesswahn trifft dieses süßes Café absolut meinen Nerv und bietet eine tolle Auswahl. Die Smoothies, Juices und Bowls werden immer frisch an der Theke zubereitet. Die große Auswahl kann beim ersten Besuch etwas erschlagen, aber die freundlichen Leute dort helfen euch gerne bei der Auswahl. Mein Tipp für alle healthy people: Probiert mal den Detox Smoothie. Aber Achtung, der ist ohne Früchte, also nicht süß und ECHT gesund :-).Die entspannte Atmosphäre und das nette Team lassen auch die Tatsache verzeihen, dass dieses süße Plätzchen an Sonn- und Feiertag geschlossen hat. Es sei ihnen gegönnt. 😀

Ich hoffe ich konnte euch schon mal einen ersten schönen Eindruck geben, was es für tolle Locations in Köln gibt. Würde euch ein zweiter Teil interessieren? 🙂 Noch mehr Cafés oder doch lieber Restaurants?

Wenn ja, dann schreibt mir doch gerne in die Kommentare. 🙂

Eure Beccy

 

8 Comments
  1. Das sieht alles so furchtbar lecker aus. Egal ob der Bagel, die Pancakes oder die Fruitbowl. Ich nehme bitte einmal alles 🙂 Frühstücken ist ohnehin meine liebste Mahlzeit, weshalb ich mit solchen Tipps Immer zu begeistern bin. Also von mir aus darf es gern noch einen zweiten Teil geben 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  2. Liebe Beccy, auch ich liebe es lecker und gut zu frühstücken, daher finde ich solche Empfehlungs-Posts immer super. Das Frühstück sieht total lecker aus und wenn ich in Köln bin, dann werde ich in einem dieser Cafés frühstücken gehen. Restaurantempfehlungen würde mich ebenfalls interessieren.
    Ganz liebe Grüße Marie

Leave a Reply

Your email address will not be published.