Die Baker-Boy Mütze – auch hipp im neuen Jahr?

Es war der Trend im Herbst letzten Jahres, eine Mütze mit dem ungewöhnlichen Namen Baker-Boy, oder auch Schiffermütze genannt. Ich gehöre zu denen, die die Mütze lieben und habe mich daher entschieden, diesen Trend aus dem alten Jahr mit ins neue Jahr zu nehmen. 🙂 Schließlich muss man auch nicht ständig das Rad neu erfinden, oder? Ich habe durchgängig positive Kommentare und Rückmeldungen für die Baker-Boy Mütze bekommen, was mich sehr gefreut hat. Von daher kann ich euch nur raten: Mehr Mut zum Hut.

Die Baker-Boy Mütze als It-Piece

Damit die Baker-Boy Mütze im vollen Glanz erstrahlt, habe ich den Rest des Outfits recht zurückhaltend gewählt. Eine Off-Shoulder-Bluse, eine dunkle Jeans und Boots… eigentlich  ein recht alltägliches Outfit, welches durch die Mütze richtig Pepp bekommt, von Langeweile kann auf jeden Fall keine Rede sein 😀

Ich finde, es gibt kaum ein Accessoire, was einen Look so schnell und einfach komplett verändern kann wie eine schöne Mütze oder ein Hut – quasi jede Art von Kopfbedeckung. Hier erziele ich durch die Baker-Boy Mütze einen eher originellen Look. Das gleiche Outfit würde mit einem Trilby Hut oder einer Baseball-Cap komplett anders wirken, obwohl nur ein Teil verändert wurde. Das finde ich so faszinierend an Hüten, Mützen und Kappen 🙂

Da ich die Sachen, die ich trage, schon etwas länger habe, habe ich euch jeweils eine schöne Alternative ausgesucht. Hier kann ich echt nur feststellen, dass nicht immer etwas Neues her muss, um einen schönen Look zu stylen. Manchmal reicht auch einfach nur ein Detail (Kleiner Tipp: ich meine die Mütze) 🙂

SHOP MY LOOK

Baker-Boy von H&M (similar)

Bluse von Gioia (similar)

Jeans von Edited (similar)

Boots von Vince Camuto (similar)

Tasche von Saint Laurent (similar)

Einen weiteren Trend, den ich noch immer ziemlich toll finde, seht ihr in einem meiner älteren Beiträge. 🙂

Was sind eure Lieblingstrends aus dem Jahr 2017, die ihr vielleicht sogar mit ins Jahr 2018 genommen habt und gar nicht mehr missen möchtet? Oder seid ihr sogar froh, dass manche Trends vorbei sind, weil ihr der Meinung seid, dass sie euch nicht stehen oder ihr generell irgendwie nicht überzeugt wurdet? 🙂 Schreibt mir in die Kommentare, ich bin schon ganz gespannt. 🙂

Eure Rebecca

7 Comments
  1. Ich finde eigentlich, man sollte das anziehen, was man mag und worin man sich wohl fühlt – egal ob Trend hin oder her. Aus diesem Grund nehme ich auch viele Trends mit in dieses Jahr. Die Mütze steht dir richtig gut und es wäre echt schade, wenn du sie nicht mehr tragen würdest! Tolles Outfit. Alles Liebe Marie

Leave a Reply

Your email address will not be published.