Die intelligente Diät von DrSlym – mein Fazit

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits von DrSlym erzählt. Die intelligente Diät habe ich nun mehrere Wochen getestet und möchte euch heute meine Erfahrungen mitteilen. Auch wenn dieser Beitrag gesponsert wird, hat dieser keinen Einfluss auf meine eigene Meinung.

Mein Alltag mit DrSlym

Über den ganzen Tag verteilt habe ich 2 Liter des DrSlym Getränkes zu mir genommen. Zusätzlich habe ich noch Wasser und Tee getrunken, um meinem Körper optimal mit Flüssigkeit zu versorgen. Zunächst war es etwas ungewohnt, da ich in der Regel bisher „nur“ bis zu 2 Litern getrunken habe… meistens sogar deutlich weniger.

Nach einiger Zeit konnte ich mich daran gewöhnen und trinke mittlerweile auch viel mehr als vorher. Der Effekt, der sich durch das viele Trinken einstellt, hat mich wirklich sehr überrascht, aber dazu später mehr.

Abgesehen von den DrSylm Getränken habe ich auch noch auf meine Ernährung geachtet. Da ich dies sowieso zu 90% mache, war es für mich keine große Umstellung. Natürlich hat mich aber der Ehrgeiz gepackt und habe daher noch mehr darauf geachtet, nicht sämtliche Süßigkeiten zu essen, die mir in den Weg gekommen sind. 🙂 Um den vollen Effekt zu haben, habe ich auch wieder mit Sport angefangen. Denn die besten Ernährungskonzepte können ihre Wirkung nicht voll entfalten, wenn man nicht nur auf die gesunde Ernährung sondern auch auf genug Bewegung achtet. 🙂

Der Vorher- Nachher – Vergleich

Ok, ok, ich weiß… ich war auch vorher schon schlank, aber da geht es mir wie den meisten anderen Frauen auch – ein bisschen Optimierungsbedarf sieht man immer. Auch wenn man vielleicht auf den Fotos nicht den riesen Unterschied sieht, so kann ich euch eines versichern: Ich fühle mich wesentlich wohler, fitter und gesünder.

Durch die hohe Flüssigkeitsaufnahme und die wirksame Unterstützung von DrSlym habe ich schon nach wenigen Tagen gemerkt, wie mein Körper entgiftet. An Umfang habe ich ein paar Centimeter verloren, weshalb meine Hosen jetzt wieder wesentlich besser sitzen.

Mein Fazit

Die intelligente Diät von DrSlym ist ein guter Einstieg in eine Lebensumstellung sowie eine gute Ergänzung zur gesunden Ernährung und zum Sport. Besonders gut gefällt mir bei DrSlym, dass das Getränk einfach lecker ist. Da habe ich schon wirklich schlechte Erfahrungen mit anderen Drinks gemacht, was zu einem baldigen Abbruch der Diät geführt hat.

Ich bin überhaupt kein Fan der sogenannten Null-Diät, wo möglichst wenig gegessen wird, damit schnell viel abgenommen wird. Ihr kennt das, spätestens nach ein paar Wochen hat man wieder mehr auf den Rippen als vor der Diät. Mit DrSlym ist es dagegen durchaus möglich, gesund und nachhaltig abzunehmen. Bei jeder Art von Diät muss immer auch auf eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährungsweise geachtet werden. Auch jede zusätzliche Bewegung kann nicht schaden. Mit etwas Durchhaltevermögen und Disziplin kann man also mit dieser Unterstützung durch die Drinks von DrSlym gute Erfolge erzielen. Ich bin froh, diese Erfahrung gemacht zu haben und werde ab und an bestimmt wieder zum leckeren Getränk greifen. 🙂

Wenn ihr nicht nur gesund abnehmen wollt, sondern euch dabei auch noch gesünder und fitter fühlen wollt, probiert es doch einfach mal aus.

Ich freue mich sehr, wenn ich euch einen kleinen Einblick geben konnte. Wenn ihr Fragen habt oder eure Erfahrungen mit Diäten (ob mit oder ohne DrSlym) teilen möchtet, dann könnt ihr mir gerne in die Kommentare schreiben. 🙂

Eure Rebecca

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit DrSlym und hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

Cookie Einstellungen

Bitte erlaube mir, Cookies zu verwenden. Damit hilfst du mir, dir den Content zu bieten, den du hier gerne sehen und lesen möchtest. Vielen Dank! Weitere Infos zum Thema Cookies findest du hier.

Bitte wähle deine Cookie-Einstellung

Danke, deine Eingabe wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, triff bitte eine Cookie-Auswahl. Zu deinen Möglichkeiten kannst du dich hier informieren.

  • Alle Cookies zulassen :-):
    Alle Cookies, inkl. z.B. Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Cookies, die nur von dieser Webseite kommen.
  • Keine Cookies zulassen :-(:
    Keine Cookies, mit Ausnahme von technisch notwendigen Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück