Mit der richtigen Winterjacke durch die kalte Jahreszeit

Ohne gute Winterjacke durch die kalte Jahreszeit ist definitiv keine gute Idee. Ich persönlich bin eher so der Strand-Mensch, daher lege ich besonders Wert darauf, dass ich eine schöne warme und kuschelige Jacke trage. Bald haben wir Dezember, gestern hatten wir den ersten Advent und die Weihnachtsmärkte stehen schon bereit. Ja, der Winter klopft an die Tür und mit ihm die Kälte. 🙂

Was ist mir an einer Winterjacke wichtig?

Wenn die Winterjacke warm hält und dann noch toll aussieht, ist es für mich die perfekte Winterjacke. 🙂  Wer mutig ist und kein Problem damit hat, neugierige Blicke zu ernten, kann bei der Farbwahl komplett ausflippen. Das hat den netten Nebeneffekt, dass man auch im Dunkeln sehr gut, z.B. von Autofahrern, gesehen wird. Safety first!

Aber auch die richtigen Materialien sind sehr wichtig, denn nichts ist schlimmer, als wenn die Jacke kaum atmungsaktiv ist und man nach 5 Minuten Tragezeit schon durchgeschwitzt ist – Erkältung vorprogrammiert.

Je hochwertiger die Jacke (unabhängig vom Preis), desto besser die verwendeten Materialien. Die beste Kombination für die Füllung der Jacke ist übrigens eine Daunen- und Federmischung. Das hält sehr warm und ist vergleichsweise leicht. Natürlich funktionieren auch andere Wattierungen aus Polyester sehr gut, hier jedoch in der Regel mit etwas mehr Grundgewicht.

Wo findet man eine richtig gute und warme Winterjacke?

Zum einen könnt ihr in der Stadt nach guten Angeboten schauen, langsam geht es ja auch wieder mit den SALES los, quasi meine Lieblingsjahreszeit 🙂

Online geht es natürlich auch sehr gut. Hier könnt ihr nach kuschelige Winterjacken schauen. 🙂

Habt ihr schon eure Lieblings-Winterjacke gefunden oder habt ihr einen besonders guten Shopping-Tipp für mich?? Seid ihr auch so große Frostbeulen wie ich und braucht die dicken Daunenjacken oder reicht euch ein Wollmantel? Schwört ihr auf die Zwiebeltechnik und tragt möglichst viele Lagen, um der Kälte zu trotzen? Worauf legt ihr besonders großen Wert?

Gerne könnt ihr mir in die Kommentare schreiben.  🙂

Eure Rebecca

 

 

*Vielen Dank für die Inspiration an Peek & Cloppenburg Düsseldorf

4 Comments
  1. Ich habe mir dieses Jahr eine relativ kurze Jacke von Only dazu geholt. Sonst schwöre ich aber auch auf dicke Jacken mit am besten ganz dicker Füllung, sodass ich bloß nicht friere 😀 Oder, wenn es ein bisschen wärmer ist, auf meinen roten Wollmantel 🙂
    Liebe Grüße 🙂

  2. Toller Post. Ich brauche auch immer richtig dicken Jacken. Typisch Frau.
    Ich bin noch auf der Suche nach einem mantel in einem dunklen rot

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>