Cardigan Love – Herbst Knitwear

Ich liebe Strick, ich liebe Beerentöne und ich liebe es, meinen Grobstrick-Cardigan im Herbst zu tragen. 🙂 Neben einem Loblied auf (Grob-) Strick erwartet dich auch eine kleine Materialkunde zum Thema Strick allgemein.

Farbauswahl bei Grobstrick

Beerentöne gehören zu den angesagtesten Herbstfarben. Ich finde es super und trage diese Farben sehr gerne. 🙂 Neben den Beerentönen geht natürlich auch alles aus der neutralen Farbpalette. Das Beste daran ist, dass die Teile auch nach mehreren Saisons nicht aus der Mode kommen.

Meine persönliche Meinung ist einfach: Je grauer das Wetter, desto farbenfroher der Cardigan. 🙂

Das Outfit mit Cardigan

Ich habe also eine schöne gemusterte Bluse mit einer groben Strickjacke kombiniert. Den Rest des Looks habe ich etwas zurückhaltender in schwarz und weiß gestaltet – Stichwort „neutral“. Die Beerentöne habe ich in der Bluse und der Tasche aufgenommen. 🙂

SHOP MY LOOK

Bluse von Orsay*

Cardigan von Orsay*

Shorts von Michael Kors (similar here)

Boots von Deichmann (similar here)

Kleine Materialkunde

Mein absolutes Must-have für den Herbst ist eine dicke Strickjacke. Ich mag es total gerne, wenn man sich schön in die Sachen einkuscheln kann. 🙂 Die Faustregel: Je hochwertiger das Material, desto höher die Langlebigkeit und vor allem der Kuschelfaktor. Es muss ja nicht immer gleich die Cashmere-Variante für mehrere hundert Euro sein, auch wenn es sich auf lange Sicht gesehen lohnen würde. Wie schon bei der Farbauswahl angedeutet, kommen richtig gute neutrale Strickteile nie aus der Mode und wenn man gerade die Kohle hat, macht es durchaus Sinn, sich über solch ein Investment Gedanken zu machen.

Ich habe mir vor einiger Zeit angewöhnt, immer zuerst die Materialzusammensetzung anzuschauen. In jedem Kleidungsstück findet ihr diese Informationen auf diesem kleinen, meist weißen Zettelchen, dass an einer der unteren Seitennähte angebracht ist. Je höher der Anteil von natürlichen Wollarten wie Baumwolle, Merinowolle oder auch Cashmere, desto besser. Wenn du das Teil allerdings eh nur eine bis maximal zwei Saisons tragen willst, ist das Material nicht so unbedingt wichtig.

Hier bestätigt aber auch die Ausnahme die Regel: Eines meiner liebsten und robustesten Strickteile ist aus einer Acryl-Mischung hergestellt, also: Augen auf beim shoppen. Begutachtet das Material und die Machart. Leider habe ich bei Strick auch schon das ein oder andere Mal wirklich schlechte Erfahrung gemacht (und das auch bei teureren Teilen!!!). Sehen manche Teile auf dem Bügel im Shop schon etwas mitgenommen aus? Finger weg davon – ihr ärgert euch hinterher nur, wenn der Cardigan oder euer neues Strickteil nach kurzer Zeit auseinander fällt.

Der Herbst gibt uns endlich wieder die Möglichkeit, richtig grobe Strickpieces aus schöner Wolle zu tragen. Was sind eure liebsten Herbstsachen? Habt ihr ein Keypiece, dass auf keinen Fall in jeder Herbstgarderobe fehlen darf? Gerne könnt ihr mir in die Kommentare schreiben, was eure liebsten Herbstsachen sind.

Eure Rebecca  🙂

 

*die oben markierten Produkten wurden mir im Rahmen einer Kooperation von Orsay zur Verfügung gestellt.

2 Comments
  1. Ein wundervolles Outfit und auch die Materialkunde war sehr interessant! 🙂
    Besonders toll ist die Farbe:-)
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

  2. Liebe Rebecca,

    ich liebe ebenfalls diese schönen, kuscheligen Cardigans. Sie machen oft ein Outfit erst richtig rund und lassen sich so wunderbar kombinieren :-). Hübsch Dein Outfit, und natürlich in der schönsten Straße Kölns fotografiert. Wenn Du dort wieder shootest kommste aber auf nen GLISS-Kaffee zu uns rüber ;))).

    Liebe Grüße
    Claudia

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>