Wimpernserum von REALASH – Eine Alternative zur Wimpernverlängerung?

Wie fast jede Frau hätte ich gerne längere Wimpern. Manche sind damit gesegnet und einige, wie ich zum Beispiel, müssen sich mit kurzen Wimpern zufrieden geben.

Deshalb bin ich nun ganz gespannt, ob sich das durch das Realash Wimpernserum ändert. 🙂

Anwendung

Das Wimpernserum ist genauso aufgebaut wie ein flüssiger Eyeliner und hat eine Menge von 3ml.

Zwei Wochen lang habe ich mir jeden Abend vor dem Schlafen gehen, das Wimpernserum wie flüssigen Eyeliner am oberen Augenlid aufgetragen.

Design

Das Fläschchen sieht sehr schön aus und ist auch sehr gut in der Anwendung. Aufgrund seiner Größe passt es in jedes Täschchen. Das heißt selbst, im Urlaub oder bei Freunden kann man es  immer dabei haben. 🙂

Vorher-Nachher-Vergleich

Nach einer Woche konnte ich schon eine Veränderung feststellen. Meine Wimpern wurden dunkler und viel dichter. Zudem wuchsen kleine Baby-Wimpern nach.

In der zweiten Woche konnte ich sehen, dass meine Wimpern tatsächlich etwas länger geworden sind. Da die Anwendung eigentlich 6 Wochen dauert, kann man daher nach 6 Wochen ein größeren Effekt sehen. 😉

Vorher
Vorher
Nachher

Fazit

Ich muss wirklich sagen, dass ich absolut begeistert bin. Nicht nur, dass die Handhabung leicht zu händeln ist, es ist auch wirklich eine Veränderung erkennbar.

Man hat zwar nicht solange Wimpern wie bei einer Wimpernverlängerung (wobei ich von einem Ergebnis nach nur 2 Wochen berichte), aber so sehen die Wimpern viel natürlicher aus und ist dementsprechend eine tolle Alternative (und auch viel kostengünstigerer). Wer also weder Zeit und Lust hat, sollte statt zur Wimpernverlängerung zum Wimpernserum greifen.  🙂

Eure Rebecca

 

 

*sponsored: Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>